SCM Stiftung Christliche Medien Gemeinsam. Für das, was wirklich zählt
Der Schlunz - Die Serie | Fünf weitere Episoden werden im Sommer und Herbst gedreht


Witten. Es gibt viele Kinder, die sich schon auf den 25. Mai freuen, denn dann hat das Warten ein Ende – die vierte DVD-Folge von „Der Schlunz – Die Serie“ mit dem Titel „Lukas haut ab“ erscheint. In der neuen Folge gibt es mal wieder jede Menge Aufregung: Irgendwie landet Frau Rosenbaums Münzsammlung im Vorgarten der Schmidtsteiners, zusammen mit einem Fußball. Die wertvollste Münze aber bleibt spurlos verschwunden. Lukas, der Zoff mit Papa hatte, beschließt, wie der biblische "verlorene" Sohn, zu gehen. Und Schlunz, der glaubt, dadurch dem Kinderheim zu entkommen, begleitet ihn …

Im vergangenen Jahr wurden während der Sommerferien fünf Folgen der Filmreihe „Der Schlunz – Die Serie“ gedreht. Ab Juli sollen weitere fünf Folgen entstehen, die von der Stiftung Christliche Medien und dem Bibellesebund produziert werden. Gedreht wird in den Sommer- und Herbstferien mit den Schauspielern der ersten fünf Folgen. Das gab der Leiter von ERF Fernsehen, Wolf-Dieter Kretschmer, bekannt. Das Interesse an den Filmen sei bisher so groß, dass sich die Verantwortlichen zur Fortsetzung entschieden hätten. Derzeit entstehen die neuen Drehbücher in Zusammenarbeit zwischen dem Buchautor Harry Voß und dem österreichischen Regisseur Rainer Hackstock. Die Handlungen beruhen auf den sieben Büchern, die Harry Voß vom Bibellesebund geschrieben hat. In der Kinderbuchreihe „Der Schlunz“ entdeckt Familie Schmidtsteiner während eines Picknicks ein verwahrlostes, verwirrtes und einsames Kind. Der Junge hat sein Gedächtnis verloren, er kann sich lediglich daran erinnern „Schlunz“ genannt worden zu sein. Die Schmidtsteiners nehmen den Schlunz (gespielt von Finn Lucas Mayer) in ihre Familie auf und erleben fortan so manches Abenteuer. Für Sohn Lukas (11 Jahre, Luca Claar) und Tochter Nele (10 Jahre, Lea Sophie Schmidt) bedeutet das neue Familienmitglied eine große Herausforderung. Weil er den christlichen Lebensstil überhaupt nicht kennt, stellt der Schlunz völlig unbefangen Fragen über Gott, übers Beten, über die Geschichte vom „verlorenen Sohn“ etc. Und er lässt sich nicht mit den üblichen Antworten abspeisen.
Zielgruppe der Reihe sind Kinder von 6 bis 12 Jahren, aber auch deren Eltern.

Am Pfingstmontag, 13. Juni, ab 18 Uhr sind die Folgen 1 bis 4 exklusiv zu sehen bei ERF 1 über Satellit, Kabel und im Internet (www.erf.de). Die DVDs sind im Buchhandel erhältlich.



Harry Voß | Rainer Hackstock (Regie)
Der Schlunz - Die Serie 4
Lukas haut ab
DVD, Nr. 312.026.007, €D 8,95* /  €A 9,20*/sFr 16,95
ISBN: 978-3-86666-183-7* | SCM ERF-Verlag


© 2016 Stiftung Christliche Medien