Unser Herzblut besteht darin, die Botschaft, die Gott in der Welt haben will, unter die Menschen zu bringen!

Prof. Dr. Friedhelm Loh
Gründer und Vorsitzender der Stiftung

Über uns

Gemeinsam. Für das, was wirklich zählt!

Die Stiftung Christliche Medien (SCM) ist eine gemeinnützige kirchliche Stiftung privaten Rechts mit Sitz in Witten. Sie wurde am 16. Juni 2000 mit dem Ziel gegründet, u.a. die christliche Verlags-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zu fördern. Sie versteht sich dabei als „ein Haus mit vielen Zimmern“, das offen ist für alle publizistisch tätigen Organisationen, die auf der Basis der Deutschen Evangelischen Allianz arbeiten.

Zur Stiftung Christliche Medien gehören die Firmen SCM Verlagsgruppe GmbH, SCM Bundes-Verlag und die Gerth Medien GmbH sowie die SCM Verlagsauslieferung GmbH.

Der Vorstand und die Mitarbeiter dieser größten evangelischen Verlagsgruppe sehen es als ihren Auftrag, die Verbreitung der christlichen Botschaft zu fördern.

Medien spielen heute die zentrale Rolle in der Informationsvermittlung. Dieses Potenzial wollte der Unternehmer Friedhelm Loh als Gründungs-Inspirator der SCM für den christlichen Glauben nutzen.
Allerdings machen die Herausforderungen der aktuellen Wirtschaftsentwicklungen auch vor christlichen Unternehmen nicht halt. Kooperationen und Fusionen sind notwendig, um die Effektivität zu steigern und Risiken zu mindern. Die Idee einer Stiftung war dafür der konsequente nächste Schritt.

Gemeinsam mit dem Bund Freier evangelischer Gemeinden gründete Loh im Juni 2000 die gemeinnützige Stiftung „Stiftung Christliche Medien“. Ihr Ziel: die christliche Verlags-, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit zu fördern. Ihre Werte: die Bibel als verbindlicher Maßstab für Glauben und Leben. Die Stiftung versteht sich als „Haus mit vielen Zimmern“ und Dach für Verlage, das offen ist für alle publizistisch tätigen Organisationen, die auf der Basis der Deutschen evangelischen Allianz arbeiten.

Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung : Prof. Dr. Ing. e.h. Friedhelm Loh

Unser Auftrag

„Der Glaube sollte uns ein eine große Motivation sein, mehr zu tun als andere, intensiver zu leben, engagierter zu sein und in dem Vertrauen zu kämpfen, dass man von Gott Weisheit und Führung bekommt!“
Prof. Dr. Friedhelm Loh

Die Stiftung Christliche Medien möchte ERMÖGLICHEN. Die Medienunternehmen, die der Stiftung angehören, haben es sich zum Ziel gemacht, die christliche Botschaft von Jesus Christus zu verbreiten. Sie wollen Menschen mit Gott in Kontakt bringen und sie in ihrem Glauben unterstützen, ihnen konkrete Lebenshilfe bieten und mit innovativen Ideen die kirchliche Arbeit unterstützen.
Das geschieht nicht nur durch die verlegerische Arbeit, sondern auch durch die Förderung von Missionsprojekten, der Unterstützung von diakonischer Arbeit, der Schulung von Mitarbeitern und der gezielten Förderung von Nachwuchsautoren.
Gleichzeitig nimmt die SCM einen gesellschaftlichen Auftrag wahr: Sie will wieder Werte in den Mittelpunkt rücken, die immer mehr verloren gehen.

Unterstützen Sie uns – durch Rat und Tat oder durch Ihre finanzielle Hilfe!

Historie

2017

Die ICMedienhaus GmbH & Co. KG und die
SCM-Verlag GmbH & Co. KG wird zur SCM Verlagsgruppe GmbH vereint. Die Logistik wird in der SCM Verlagsauslieferung GmbH konzentriert.

2016

Die Stiftung Christliche Medien übernimmt von der Verlagsgruppe Random House den Verlag Gerth Medien mit adeo.

2010

Teile des Johannis Verlags werden in den SCM Verlag integriert.

2008

Alle eigenen Buchhandlungen, das Endkundengeschäft und der Versandhandel werden unter der Marke SCM Shop zusammengefasst. Privatkunden können hier alle eigenen und viele Fremdprodukte anderer christlicher Verlage kaufen.

2007

Der Oncken Verlag wird umbenannt in das Geschenkelabel „SCM Collection“. Sämliche Buchverlage der Verlagsgruppe (Hänssler, R.Brockhaus, SCM Collection und der ERF Verlag) verschmelzen in der rechtlichen Einheit SCM-Verlag GmbH & Co. KG, bleiben aber als Label erhalten.

2003

Das ICMedienhaus wird als interne Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft gegründet.

2002

Die Stiftung Christliche Medien nimmt den Hänssler Verlag in das Verlagsportfolio auf.

2001

Die Stiftung Christliche Medien wird Gesellschafter der Verlage R.Brockhaus, Oncken und des Bundes-Verlags.

Mit dem ERF Verlag kommt ein weiterer Verlag zur Verlagsgruppe.

2000

Gründung der Stiftung Christliche Medien